DO NGA CHÖLING, BUDDHISTISCHES MEDITATIONSZENTRUM IN BIEL

Um den Wünschen von Kyabje Trulshik Rinpoche zu entsprechen, wurde das Meditationszentrum 1994 in der Schweiz in Biel von Lama Ngawang Rigdzin und seiner Frau Silvia Engel (Lama Dolkar) gegründet.

Mit ihren Lebenserfahrungen und ihrem interreligiösen Wissen schlagen sie eine Brücke zwischen der buddhistischen Tradition und der westlichen Kultur.

DAS PROGRAMM

MEDITATIONEN

Die Meditationen richten sich an Personen, die am Buddhismus interessiert sind, und auch an Personen, die Meditation in einem neutralen Kontext wie Achtsamkeit und mbsr lernen möchten.

SEMINARE

Die Seminare, die in Do Ngag Chöling stattfinden, sind halb- oder ganztägig und verbinden Unterricht und meditative Praktiken.

RETRAITEN

Verschiedene Längen und Themen der Retreats werden im Zentrum oder an anderen Orten in der Natur angeboten. Regelmäßig besuchen uns andere Lamas oder Rinpoches und teilen eine Belehrung mit uns.

GESUNDHEIT

Unser tibetischer Arzt besucht uns zweimal im Jahr. Sein nächster Besuch ist vom 25. bis 30. April 2024.

VOYAGES

Wir reisen regelmäßig nach Nepal, um das Kloster von Kyabje Trulshik Rinpoche und andere heilige Orte zu besuchen.

Yangsi Rinpoche

Seine Heiligkeit der XIV. Dalai Lama hat an seinem 80. Geburtstag in einem am 25. Juli 2013 geborenen Kind die Reinkarnation von Kyabje Trulshik Rinpoche erkannt.

Er gab ihm den Namen „NGAWANG TENZIN CHOEKYI LODOE RINPOCHE“.

Der „Yangsi“ lebt derzeit in dem von Kyabje Trulshik Rinpoche gegründeten Kloster in Sitapaïla auf den Höhen von Kathamandu.

Dort ist er von seiner Familie, seinen Verwandten und den Mönchen des Klosters umgeben.

Neuigkeiten aus dem Do Nga Chöling Zentrum

Die vier Edlen Wahrheiten

Die vier Edlen Wahrheiten

Die vier Edlen Wahrheiten sind Buddhas erste Unterweisung über dukkha, das das Gegenteil von sukkha, der Freude, ist. Diese Belehrung wurde in Indien in Sarnath im Park der Gazellen gegeben. Das Rad symbolisiert die Verbreitung der Lehre. Die vier edlen Wahrheiten...

mehr lesen
Shamatha und Vipassana

Shamatha und Vipassana

Der Neun-Stufenweg ist eine Meditationslandkarte. Er zeigt, wie sich der Prozess der Meditation durch Shamatha und Vipassana entwickelt.  Shamatha hat fünf Merkmale: die stabile und mühelose Aufmerksamkeit, die fokussierte Aufmerksamkeit, Freude, Ruhe, Gleichmut. Wenn...

mehr lesen
Thongtong Gyalpo

Thongtong Gyalpo

Hauptmeditationspraxis von Kyabje Trulshik Rinpoche. Thongtong Gyalpo wird als eine Emanation von Padma Sambhava angesehen. Er war ein alchemistischer Yogi, der Medizin aus Mineralien entdeckte. Er war auch Ingenieur und baute 108 Brücken, von denen einige heute in...

mehr lesen
Khatvanga von Guru Rinpoche

Khatvanga von Guru Rinpoche

Dieses Bild symbolisiert den Khatvanga, der Guru Rinpoches Taufschwester Yesche Tsogyal repräsentiert. Sie sind unteilbar. Erklärung der Bedeutungen der Elemente, aus denen Khatvanga besteht : Der Dreizack: die drei Zeiten, aber auch die drei Kayas (die drei Körper)....

mehr lesen
Einäscherung Dorzin Rinpoche – Soponla

Einäscherung Dorzin Rinpoche – Soponla

Als ich bei der Einäscherung meines Bruders des Herzens und der Erde im Haus von Kyabje Trulshik Rinpoche ankam, spürte ich diesen leeren Raum der Abwesenheit. Leer von Kyabje Trulshik Rinpoches Anwesenheit und leer von Soponlas so herzlicher Begrüßung, die immer auf...

mehr lesen
Dorje Gothrab Retreat – 03.2021

Dorje Gothrab Retreat – 03.2021

Drei Tage lang leitete Silvia - Lama Dolkhar ein Dorje Gothrab Retreat im Wallis. Die von Dorje Gothrab repräsentierte Heilenergie gleicht die fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum) aus. Sie ist die Essenz der 100.000 Heilmantras, die Guru Rinpoche im 8....

mehr lesen